Drucken

Verfügbare Hefte nachbestellen

Haben Sie Interesse an einer Ausgabe? So geht's: Schicken Sie bitte je aktuelles Heft (ab 2016) 12 Euro, für ältere Magazine je 7,50 Euro (für Abonnenten 8,00/5,00 Euro) in bar oder Briefmarken in einem Briefumschlag an: 

ca:st, Bestellservice, Bahnhofstraße 25 b, 86916 Kaufering

Nennen Sie uns die gewünschten Ausgaben (Mindestbestellwert 10 Euro) und Ihre Adresse und die Hefte werden umgehend auf die Post gebracht. Bei Bestellungen ins europäische Ausland zuzüglich einmalig 5 Euro je Bestellung.

Drucken

Nr. IV/2015

Nr. 4/2015

Interviews: Tim Seyfi, Ivana Chubbuck, Sebastian Gerold, Julia Beerhold, Polly Hootkins, Emrah Ertem, Richard Evans, Tanja Güß, Judith Limberger, Erik Madsen
Branche: Speedca:sting 2016, Leserreaktion zu „Der eitle Caster“, Die Verfilmung „Kommissar Pascha“, Coaching und Schauspielmethoden, Verlosung „The Power of the Actor“, Drehen im Ausland, Human Brand Studie, Das Debüt im Dritten, Was tun wenn ich mal wieder selbst darstellen muss?, Kolumne Ana Lala „Eine Liebeserklärung“, Das Klischee der „erotisch-weiblichen“ Hauchstimme
Finanzen: Der Verhandlungserfolg hängt von der eigenen Wertschätzung ab

 

Drucken

Nr. II+III/2015

Nr. 2+3/2015

Interviews: Violetta Schurawlow, Heinrich Schafmeister
Branche: Deutscher Schauspielerpreis 2015, 20 Jahre Coaching Company Berlin, ZDF-Pressetag, Illegale Hochschulpraktiken, Verantwortung übernehmen, „Schattenwald“ ein Filmprojekt, Set-Bericht „Mängel-exemplar“, Mitwirken bei Scripted-Reality-Formaten, Das Leid der Casterin bei „In Gefahr“, Wutrede an eitle Caster, Was läuft falsch in der Kommunikation zwischen Schauspielern und Castern?, Castforward integriert Skype, MADS, Deutscher Filmpreis 2015, Nähe im Beruf: Gefährliche Liebschaften, Kolumne Ana Lala „Tagebuch einer Vorsprechreisenden“
Finanzen: Die Pensionskasse Rundfunk, Versteckte Gründe für Geld-„Sorgen“

 

Drucken

Nr. I/2015

Nr. 1/2015

Interviews: Ute Wieland, Jennifer Bischof, Christian Friedel, Narges Rashidi
Branche: MADS-Guide, Die deska tritt in Aktion, Synchronschauspieler müssen im Abspann genannt werden, Alina Gause zu Schauspielerfragen, keine Angst vor der eigenen „Größe“ durch gutes Training, Kolumne Ana Lala „Die Moral von der Geschichte“
Extra Speedca:sting/Snowdance: Reaktionen zu „Diamantenbörse“, Snowdance vs. Berlinale, Speedca:sting 2015 Reportage, Gesprächspartner auf Besetzerseite, Alle Schauspieler und Schauspielerinnen 2015, Die „Marlene“ Auszeichnung, Snowdance-Workshop

 

Drucken

Nr. IV/2014

Nr. 4/2014

AUSGABE VERGRIFFEN!
Interviews:
Katharina Marie Schubert, Dr. Stephanie Heckner und Kirsten Hager, Hannes Jaenicke, Charly Hübner
Branche: Kino-Komödie „Ein Geschenk der Götter“, „Bornholmer Straße“ Biopic, GVL- warum es wieder mehr „Weihnachtsgeld“ gibt, Die Roland-Berger-Studie zum DFFF und die Aktion des BFFS, MADS-Vorschau, Schauspielerfragen: Kann ich endlich aufhören mich jünger zu machen?, Genderfragen „typisch männlich“ und „typisch weiblich“ in der Stimme, Kolumne Ana Lala „Alles oder nichts“
Extra ZAV: Hannes Jaenicke über seine Gründe von privater Agentur zur ZAV zu wechseln, Die ZAV im Report, Ein Prozess gegen die Aufnahmepraxis der ZAV in Berlin