Drucken

Online-Casting 2.0

Da sitzt man doch oft vor dem Fernseher und denkt: „Hm, das hätte man besser machen können“. Nun gibt es  ein experimentelles Projekt professioneller Filmemacher, bei dem sowohl Macher, als auch Zuschauer ein Mitspracherecht haben. Man wählt demokratisch die Besetzung der Rollen aus, für die sich jeder Schauspieler bewerben konnte (siehe auch unten das „Video aktuell“). Auch über die Drehorte wird fair abgestimmt und sogar das Drehbuch wird gemeinsam gestaltet. Jeder, wirklich jeder, auch ein Filmfremder, kann sich hier kreativ einbringen, indem er zum Beispiel wichtige Sätze aus dem Krimi-Drehbuchbauskasten vorschlägt wie „Sein Alibi ist wasserdicht“ und „Wo haben sie in der Nacht von Freitag auf Samstag geschlafen?“ oder indem man tatsächlich kreativ wird und formuliert:  „Das Wasser ist nicht alibidicht“ oder „Mit wem haben Sie in der Nacht