Drucken

Sturm der Rosen

In Lüneburg und Oberbayern wird weiter geliebt und intrigiert: Sowohl die Telenovela „Rote Rosen“ als auch der „Sturm der Liebe“ werden jeweils um um 200 Folgen verlängert. Damit plant das Erste vorerst bis zum Frühjahr 2011. „Rote Rosen“ erreichte im laufenden Jahr einen durchschnittlichen Markanteil von 14,8% beim Gesamtpublikum, „Sturm der Liebe“ erzielte sogar 26,0%.